“..Paukenschlag: FPÖ-Ortsgruppe Lorüns gibt Austritt bekannt..“

https://www.vol.at/paukenschlag-fpoe-ortsgruppe-loruens-gibt-austritt-bekannt/6211429/amp?__twitter_impression=true

Die Austrittswelle bei der Vorarlberger FPÖ geht weiter. Nachdem am Donnerstag bekannt wurde, dass in Götzis mehrere Mitglieder der Partei den Rücken gekehrt haben, gibt am Freitag auch die FPÖ-Ortsgruppe Lorüns ihren Austritt bekannt.

Die FPÖ-Ortsgruppe Lorüns gibt am Freitagmittag in einer Presseaussendung den Austritt aus der Freiheitlichen Partei Vorarlberg bekannt. Auch für die Landtagswahl 2019 stehe man nicht mehr zur Verfügung, heißt es in der Aussendung. Die FPÖ entwickle sich in eine Richtung, die für die Ortsgruppe nicht mehr tragbar sei. Jene Vorgänge, welche sich im Vorfeld der LTW 2014 im Vorarlberger Oberland abgespielt hätten, scheinen sich in ähnlicher Weise im Vorarlberger Unterland zu wiederholen.

Auch in anderen Ortsgruppen herrscht Unzufriedenheit mit der Parteileitung. So war etwa dem Gemeinderat in Meiningen (Bezirk Feldkirch) das Rattengedicht “ein Zufall zu viel”.

Quelle : http://www.vol.at

_______

Hey #FPÖ ….

Vorschlag :

Löst Euch doch einfach ganz auf ❗

Weitere “Einzelfälle“ und rechtsnationale “Umtriebe“ wäre die Republik und Bürger in #Österreich mit einem Schlag los.

Meines Erachtens nimmt Euch die so genannte “Arbeiterpartei“ oder gar “Heimatpartei“ eh niemand ab.

Chris Lohner „..Meine ungehaltene Rede..“ – EU Wahl

„..Regierungen und Politiker kann man austauschen, uns Staatsbürger eigentlich nicht..“

Schauen Sie bitte bei den EU WAHLEN genau hin, wen Sie wählen – schauen Sie auch über den Tellerrand, ich tu’s auch .

Sofern Sie am Wahltermin nicht daheim sind, machen Sie von der Briefwahl Gebrauch

Besonderen Dank an Chris Lohner 🌻